Sepp Buchauer 2015 weitere v.l.n.r: Claudia Mühlegger, Christoph Lang, BGM Mag. Martin Krumschnabel, Sepp Buchauer, GR Andrea Krumschnabel, Vize-BGM Walter Thaler.

Sepp Buchauer war mit Herz und Seele dem Theaterspiel verfallen. Am Volkstheater Kufstein stand er gemeinsam mit Max Grießer, Rüdiger Simmer und vielen weiteren auf der Bühne. Zusammen mit Ewald Grasl organisierte er den Vorläufer des “Musikantenstadl” – den “Treffpunkt Kufstein”. In seiner Zeit als Obmann des Volkstheater Kufstein gab es eine rege Spielzeit und viele Höhepunkte – unter anderem auch eine Fernsehaufzeichnung im ORF.

Am 1. Juli 1981 gründete Sepp Buchauer mit der Kufsteiner Heimatbühne einen neuen Theaterverein in Kufstein. Im Gründungsvorstand und heutige Ehrenmitglieder waren vertreten:

  • Sepp Buchauer, Obmann
  • Winfried Ortlieb, Stv Obmann
  • Christine Scheiflinger, Kassierin
  • Gretel Buchauer, Schriftführerin
  • Heinz Bucher, Bühnenmeister

Dem erweiterten Ausschuss gehörten Dagmar Tautscher, Ernst Kogler, Ernst Scheiflinger, Sabine Buchauer und Helga Wimmer an. Ein sehr engagiertes Team das von Anfang an erfolgreich arbeitete.

Bereits am 26. Juli 1981 fand die erste Aufführung der Kufsteiner Heimatbühne mit dem Stück „Alles in Ordnung“ im Kolpingsaal Kufstein statt. Die konstituierende Hauptversammlung fand anschließend am 25. September 1981 statt. Unter Beisein von Herrn Dr. Peter Soyer vom Theater Landesverband Tirol und Herrn Dr. Bruno Penz als Kulturreferent der Stadt Kufstein. Im Anschluß ging es auf Gastspielreise ins benachbarte Deutschland, nach Stuttgart und Umgebung.

Die Lustspiele der Heimatbühne waren sehr beliebt und so kamen im Laufe der Jahre noch viele weitere Gastspielorte dazu. Im benachbarten Deutschland spielte man etwa in Kiefersfelden, Oberaudorf, Dornstadt, Endersbach, Esslingen, Geradstetten, Großaspach oder Urbach. Auf Einladung der Schweizer Theaterfreunde aus der Partnerstadt spielte man sogar im Casino Frauenfeld.

Auch in Österreich präsentierte die Kufsteiner Heimatbühne zahlreiche Theaterstücke. Man spielte im Tiroler Unterland, in Innsbruck, in Vorarlberg, in Mallnitz in Kärnten, in Bad Hofgastein und sogar ganz im Westen Österreichs etwa in Zwentendorf und Kottingbrunn.

Die bisherigen Obmannschaften:

01.07.1981 21.02.1992 Sepp Buchauer
22.02.1992 03.02.1994 Herbert Pfeiffer
04.02.1994 22.02.1999 Sepp Buchauer
23.02.1999 03.03.2005 Alfred Gasteiger
04.03.2005 12.02.2011 Sonja Leitner
13.02.2011 12.09.2012 Martin Knapp
05.10.2012 18.03.2017 Claudia Mühlegger
19.03.2017 Christopher Lang